Bundesländer
Navigation:
am 12. Juni

Ja zur Ehe für alle

Ulrike Lunacek, Albert Steinhauser - Unsere Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek und unser Klubobmann Albert Steinhauser präsentieren unser Plakat: "Machen wir es, Kurz: Ja zur Öffnung der Ehe für alle".

österreicher_innen für öffnung der ehe

Mehr als Zweidrittel der österreichischen Bevölkerung sind für eine Öffnung der Ehe für alle. Sie sind damit dem Gros der österreichischen PolitikerInnen einen Schritt voraus.

Nachdem Christian Kerns SPÖ unserem Fristsetzungsantrag zur Öffnung der Ehe für alle im Parlament Mitte Mai nicht zugestimmt hat, hat nun der neue ÖVP-Obmann Sebastian Kurz in der Zeit im Bild 2 klargemacht, dass er keinen Änderungsbedarf bei der Gleichstellung der Ehe für Lesben und Schwule.

„Wenn zwei Menschen sich lieben und das Leben miteinander verbringen möchten, dann soll dies möglich sein.“
Ulrike Lunacek, Spitzenkandidatin


Machen wir es, Kurz: Ja zur Öffnung der Ehe für alle

Bild: Ulrike Lunacek präsentiert Plakat
Unsere Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek präsentierte das Plakat am 7. Juni vor dem Außenamt
„Die neue Farbe Türkis hat bei der ÖVP offenbar keine inhaltlichen Wechsel gebracht. Hier herrscht weiterhin altes schwarzes Gedankengut.“
Albert Steinhauser, Klubobmann und Justizsprecher
Bild: Ulrike Lunacek und Albert Steinhauser
Ulrike Lunacek und Albert Steinhauser bei der Plakatpräsentation "Ja zur Ehe für alle"

"In der EU haben mittlerweile elf Länder die Ehe für Lesben und Schwule geöffnet, darunter auch erzkatholische Länder wie Irland und Spanien. Demnächst wird Malta folgen. Die ÖVP und Sebastian Kurz sollten sich daran ein Beispiel nehmen", sagt unsere Spitzenkandidatin zur Nationalratswahl, Ulrike Lunacek. ​

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.